Monat Übersicht Inhalt
August 2017

Neues Firmware-Release DK632

Ab sofort steht das neue Firmware-Release (Version 632) für die Produkte SEAeasy Digi-Knauf (DK) zur Verfügung.

Mit diesem Release sind einige relevante Optimierungen umgesetzt worden.

  • Potentieller Firmware-Hänger konnte behoben werden
  • Signalisationen wurden angepasst
  • Batteriemanagement wurde verbessert
  • Fehler in der automatischen Sommer-/Winterzeit Umschaltung wurde behoben

Wir empfehlen Ihnen dringend, auf dem Digi-Knauf ein Update vor zu nehmen, weil damit der potentielle Firmware-Hänger behoben werden kann. Weitere Infos siehe PDF.

Juni 2017

Leistungsstärkere Batterie für Polyboard
Erhöhung der Kapazität von 250 mAh auf 350 mAh zum Nulltarif

Ab sofort wird das Polyboard mit einer stärkeren Batterie ausgeliefert. Diese Batterie ist leicht grösser als die Vorgängerversion (250 mAh), kann jedoch mit wenigen Handgriffen mühelos in das Batteriefach des Polyboards eingesetzt werden.

Was bringt die neue Batterie?

In den von SEA durchgeführten Labortests konnten mit der neuen Batterie, in Kombination mit der aktuellen Firmware NK630, markante Fortschritte realisiert werden. Im Vergleich zur bisherigen Batterie (250 mAh) in Kombination mit einer Firmware älter als NK630 wurden zum Teil bis zu doppelt so viele Öffnungszyklen gemessen.

Weitere Infos siehe PDF.

Mai 2017

Neues Release der SEAeasy Polyboard Firmware

Was wurde optimiert?

  • Leseverhalten der Easy-Schlüssel
  • Ungültige Komponentenzeit wird signalisiert (bei Neustart und Zutritt)
  • Signalisation Batteriewarnung
  • Batteriemanagement
  • Fehler in der automatischen Sommer-/Winterzeit Umschaltung ist behoben

Um eine optimale Funktion gewährleisten zu können, empfehlen wir Ihnen, nach dem Update die Batterien des Polyboards zu wechseln.

Animationen zu den wichtigsten Signalisationen sind hier zu finden.

Weitere Infos siehe PDF.

Mai 2017

Neues Release des SEA Device Updaters

Wichtig:
Die Installation des Device Updaters erfolgt wie immer automatisch. Jedoch wird dieses Mal im Hintergrund automatisch ein Update des DDCPServices durchgeführt. Damit dies reibungslos ablaufen kann, werden lokale Administratoren- Rechte benötigt.

Was hat sich verändert?

  • Die Stabilität der Anwendung wurde optimiert
  • Bei der Verwendung des Device Updaters mit mehreren SEP’s werden diese zuverlässiger erkannt
  • Der DDCP-Service (Device Discovery and Configuration Protocol) wird nicht mehr eigenständig beendet und somit die SEP’s jederzeit zuverlässig erkannt

Weitere Infos siehe PDF.

April 2017

Abgekündete Produkte – Mechanik-Katalog

Im Rahmen der Überarbeitung des Mechanik-Kataloges wurde das Verkaufs-Sortiment (Katalog & Preisliste) einer genauen Prüfung unterzogen. Einzelne Produkte wurden gestrichen, andere dem Sortiment hinzugefügt.

Weitere Infos siehe PDF.

Februar 2017

SEAeasy Programmer simple (SEPsimple)

Ab sofort steht ein einfaches Programmiergerät für das Verwalten von einfachen Schliessanlagen ohne Freepass- und Kalenderfunktionen zur Verfügung. Das SEPsimple ist kompatibel mit allen SEAeasy Komponenten und Medien, sowie SEAvision und SEAvision SYMBIO Schlüsseln.

Das Gerät ist für die Verwendung mit der SEAeasy Software nicht geeignet. Es können ausschliesslich Handprogrammierungen vorgenommen werden.

Weitere Infos siehe PDF.

Oktober 2016

Wichtige Produkthinweise Notstrom-Adapter SEAeasy Digi-Knauf / Lithium-Batterien

Der Notstrom-Adapter SEAeasy Digi-Knauf (Art.Nr. 69.999.01.05.00.00.44) in Verwendung mit dem SEP ist ausschliesslich für den Digi-Knauf SEAeasy (Art.Nr. 63.001…) entwickelt worden. Er darf nicht verwendet werden, um den Digi-Knauf SEAvision (Art. Nr. 18…) mit Spannung zu ver-sorgen, weil der Visions-Knauf dabei beschädigt wird!

Lithium-Batterien zeichnen sich gegenüber den Alkaline-Batterien unter anderem durch eine höhere Energiedichte und eine flachere Entladekurve aus. Das bedeutet, dass mehr Energie (mAh) bei gleicher Baugrösse zur Verfügung steht und dass die Nennspannung über praktisch den ganzen Lebenszyklus anhält.

Auf Grund der Potenz dieser Batterien sind folgende Punkte zu beachten:

  • Nicht kurzschliessen (z.B. beschädigen der Anschlusskabel, etc.)
  • Nicht mechanisch beschädigen (z.B. durch Schläge, biegen, verformen, mit spitzen Gegenständen bearbeiten, etc.)

Weitere Infos siehe PDF.

September 2016

Ein Paket von Updates...

  • SEA Device Updater: Mit dem SEA Device Updater wurde eine Möglichkeit geschaffen, um den Update- Prozess erheblich zu vereinfachen. Der Device Updater lädt jeweils die aktuellsten Komponenten und SEP Updates herunter. Beim nächsten Anschliessen des SEP's am PC werden diese übertragen und stehen zur Ausführung bereit.
  • SEP Applikation V1.2: Die SEP-Anwendung wurde benutzerfreundlicher aufgebaut und weiter entwickelt. Hervorzuheben sind: Automatische Aktualisierung via Device Updater, Optimierte Bedienung von Wahlrädern und Datum/Zeit Einstellungen, Verbesserte Anwenderführung bei den Zeitprofilen,Möglichkeit zum Auslesen von Komponenten-Zählern
  • Polyboard Firmware NK 620: Das Polyboard wurde soweit optimiert, dass es sich mit einem Vision- / Symbio-Schlüssel gleich verhält, wie man sich dies von den Visionsboards gewohnt war.

Alle benötigten Dateien und Anleitungen sind auf der Homepage aufgeschaltet. Weitere Infos siehe PDF.

Juli 2016

Neues Lithium Power-Pack für das Polyboard

Das Power-Pack wird mittels eines mitgelieferten Powerstrips auf die Grundplatte des Innenbe-schlages geklebt und mit dem Polyboard verbunden. Im Anschluss kann ein passendes Clip-Schild darüber montiert werden. Das neue Power-Pack löst die bisherigen Varianten ab.

Weitere Infos siehe PDF.

Juli 2016

Notstromadapter SEAeasy DIGI-Knauf

Mittels des Notstromadapters wird Spannung von einer 9V Blockbat-terie oder dem SEAeasy Programmer (SEP) an das Knaufmodul übertragen. Mit einem berechtigten Medium kann der Durchgang geöffnet oder mit der Servicekarte respektive dem Servicebefehl vom SEP die Bat-teriewechselposition angefahren werden. Danach können die leeren Batterien vom Knaufmodul ersetzt werden.

Weitere Infos siehe PDF.

Juni 2016

Marktfreigabe Mechanikmodul

Das Mechanikmodul besitzt zusätzlich zu den Grundfunktionalitäten des SEAeasy Access die folgenden Nutzungsvorteile:

  • Schliessplan drucken - mechanische Schliesspläne können als Schliessplanmatrix exportiert und somit ausgedruckt werden.
  • Transparenz - zusätzliche Reiter in den Komponenten- und Me-dien-Detailansichten zeigen auf, welche Zylinder mit welchem Schlüssel geöffnet werden können.
  • Fremdschliessanlage verwalten - Komponenten und Schlüssel von einem Dritthersteller können mit erfasst und im SEAeasy Access mit verwaltet werden.

Weitere Infos siehe PDF.

April 2016

SEAeasy Polyboard Sortimentsstraffung

Diverse Rückmeldungen aus dem Markt haben uns veranlasst, das Sortiment des Polyboard zu Gunsten eines universellen Einsatzes zu straffen. In Zukunft wird es nur noch einen Polyboardtyp geben. Das heisst auf allen Polyboards wird der HF-Stecker immer bestückt sein, was zur Folge hat, dass diese sowohl für die schlossseitige wie auch abgesetzte Montage eingesetzt werden können.

Weitere Infos siehe PDF.

April 2016

Ausphasung SEAvision Teil 2

Dieses Schreiben informiert Sie darüber, welche Produkte in dieser zweiten Phase vom Markt genommen werden.

betroffenes Produkt Nachfolgeprodukt

SEAvision Digi-Knauf

Art.Nr. 18.UUU…

SEAeasy Digi-Knauf

Art.Nr. 63.001…

SEAvision Digi-Grip

Art.Nr. 14.5UU…

SEAvision Digi-Grip

Art.Nr. 64.001…

SEAvision seLock

Art.Nr. 14.1UU…

Art.Nr. 14.2UU…

SEAeasy Digi-Grip

Art.Nr. 64.001…

 

Einfaches Program-miergerät (EP)

Art.Nr. 11.000…

SEAeasy Programmer (SEP)

Art.Nr. 69.5UU…

 

Weitere Infos siehe PDF.

April 2016

Abkündigung Euro-Swiss Mechatronik

betroffenes Produkt Nachfolgeprodukt

Halbzylinder

Art.Nr. 11.173…

Halbzylinder

Art.Nr. 11.043…

Doppelzylinder

Art.Nr. 11.175…

Doppelylinder

Art.Nr. 11.065…

Drehknopfzylinder

Art.Nr. 11.178…

Drehknopfzylinder

Art.Nr. 11.080…

Weitere Infos siehe PDF.

Februar 2016

Neues Programmierkabel für SEP, MP / EP

Alle ab Januar 2016 ausgelieferten Schliessanlagen können nur noch mit dem neuen Programmierkabel bedient werden. Das neue Programmierkabel ist kompatibel, d.h. auch anwendbar für die Programmierung von älteren Schliessanlagen.

Weitere Infos siehe PDF.

Januar 2016

Lancierung des SEAeasy Digi-Grip & Digi-Knauf

Die beiden SEAeasy Produkte Beschlagsleser und Knaufzylinder haben – in den Philosophien Standard und Focus – die von SEA gesetzten Qualitätsanforderungen vollumfänglich erfüllt und alle Testphasen erfolgreich bestanden. Somit können diese Produkte für den Markt freigeben werden.

Weitere Infos siehe PDF.

Dezember 2015

SEAeasy Access Versionen Kompatibilität

Halten Sie Ihr SEAeasy Access immer auf dem neuesten Stand. Damit profitieren Sie von den aktuellsten Entwicklungen und den neuesten Funktionen. Empfehlen Sie dieses Vorgehen auch Ihren Kunden.

Weitere Infos siehe PDF.

November 2015

Active Safety – aktiver Kopierschutz (AS)

Aktiver Kopierschutz für mechanische Zylinder und alle Schlüssel Active Safety schützt vor illegalen Schlüsselkopien. Dies gilt im Besonderen für Kopien aus dem 3D-Drucker und selbstredend für alle anderen gängigen Kopierverfahren. Active Safety ist optional für die gesamte Schliessan-lage oder auch nur punktuell, z.B. zum Schutz der Aussenhülle, einsetzbar.

Weitere Infos siehe PDF.

August 2015

Signalisierungsstecker SEAeasy Polyboard

Ab sofort besteht die Möglichkeit, dass die SEAeasy Polyboard Zutrittssignalisierung abgeschaltet werden kann. Anwendung findet dieser Stecker überall dort, wo die Zutrittssignalisierung störend wirkt. Der hierfür benötige Flachbandstecker kann optional erworben werden.

  • Art.: 62.999.03.00.00.00.99

Weitere Infos siehe PDF.

Juli 2015

Erfolgreicher Start Generation SEAeasy:
Ausphasung Generation SEAvision

betroffenes Produkt Nachfolgeprodukt

SEAvisions Clip

Art.Nr.11.004.30…

SEAeasy Clip in CTC

Art.Nr. 51.100.03… / Art.Nr. 51.101.03…

SEAvision Card

Art.Nr.11.004.31…

SEAeasy Card in CTC

Art.Nr. 51.200.03…

SEAvision Polyboard

Art.Nr. 11.100.00…

SEAeasy Polyboard

Art.Nr. 62.001.0V…

Projekt-Software

Art.Nr. 91.100…

SEAeasy Access

Art.Nr. 69.100….

Multiprogrammer MP

Art.Nr. 11.012…

SEAeasy Programmer

Art.Nr. 69.510…

Weitere Infos siehe PDF.

März 2015

Ab sofort sind alle mechanischen Zylinder mit der Option „Aufbohrschutz“ auf der Aussenseite (B-Seite) erhältlich.

  • 01.043.00.WW.XX.60.ZZ – Halbzylinder RZ 22mm
  • 01.065.00.WW.XX.60.ZZ – Doppelzylinder RZ 22mm
  • 01.080.00.WW.XX.60.ZZ – Drehknopfzylinder RZ 22mm
  • 01.373.00.WW.XX.60.ZZ – Halbzylinder PZ 17mm
  • 01.375.00.WW.XX.60.ZZ – Doppelzylinder PZ 17mm
  • 01.378.00.WW.XX.60.ZZ – Drehknopfzylinder PZ 17mm




© 2013 SEA Schliess-Systeme AG | Lätternweg 30 | Postfach | CH-3052 Zollikofen | T +41 (0)31 915 20 20 | F +41 (0)31 915 20 00